Demnächst & zuletzt

Demnächst:

…nach der Ausstellung im Dezember 2017 im Künstlerforum Bonn bereitet plan B jetzt „übrigens“  vor, eine Ausstellung im September 2018 im Haus an der Redoute in Bad Godesberg. Bald mehr dazu.

„Himmlisches Geflügel“   ( Fotos und Texte von und über allerlei Engelsvolk) ist nach wie vor in Arbeit, ebenso die  Foto- und Szenenmontage namens „Some of the coffees I had (and some I’d better not)“ .

In Vorbereitung sind zwei weitere Werke, einmal Bilder und Texte zum Palais idéal des Briefträgers Cheval, zum anderen eine papyrne Ausgabe von  „verbraucht, zergangen, in Stücken: wird Bild“, der Bilderfolge mit Tönen aus „Die Welt geht in Stücke, Kunst aufs Ganze.“

Wir sehen – stetig – der Vollendung entgegen.

 

Zuletzt:

„Nachklang zu Gespenstisches Geschlecht“ (Fotos von und Texte über nichtmenschliche Wesen) ist übrigens im Januar 2017 fertig geworden – ein Hardcover, etwa 16 x 16 cm, mit Leinenrücken; print&bind on demand.
Einen im Vergleich zur Printversion natürlich etwas mauen PDF-Abzug gibt es hier – Nachklang.

… das Krähen-„Buch von den schwarzen Engeln“  ist zwar schon seit 2013 fertig, da ich aber jedes Jahr eine kleine Auflage neu mache und meine Buchbindefähigkeiten probe, sieht jede ein bisschen anders aus.  Einen PDF-Abzug gibt es hier, dem man natürlich die Bindevariationen nicht ansieht – Schwarze Engel.

… ferner gibt es – auch da übe ich Satz und Bindung – ein paar Bände in einer Reihe namens Welt-Blicke.  Ältere Bücher, die mich interessieren, die es aber nicht mehr oder nur in nicht sehr hübschen Ausgaben gibt.  Margaret Cavendish, Abu Hamid al-Ghazali und Ludwig Feuerbach sind darunter.